Gründung der Einzelfirma Günter Wendt

Nach seiner technischen Ausbildung und dem Ingenieursstudium war unser Firmengründer, Günter Wendt, in verschiedenen Positionen aktiv. Er fand seine Berufung, als er nach Windeck zurückkehrte um die Funktion eines Betriebsleiters zu übernehmen.

Angetrieben vom Pioniergeist nutze er diesen Schritt und mietete eine kleine Ecke der Fabrikhalle an. Dort legte er mit selbst entwickelten Maschinen und der Herstellung von Filzkalotten das Fundament zur Gründung der eigenen Firma.

Familienunternehmen

Zu diesem Zeitpunkt beginnt die Produktion von Fächerschleifern und der Fokus verlagert sich von nun an auf das Schleifen.

Zugleich wurde die Fertigung in den Keller des Familienhauses, von Therese und Günter Wendt, verlagert.

An diesem Ort waren zum Teil bis zu 20 Mitarbeiter im Einsatz.

Das Wort Familienunternehmen ist für uns dementsprechend nicht nur ein Begriff, sondern eine Philosophie.

Vorsprung durch Innovation

Der erste Mini Fächerschleifer mit nur 10mm Durchmesser entsteht.

Wir wachsen und wachsen

Mit der Fertigstellung unserer ersten Produktionshalle ziehen wir vom Familienhaus in das Maueler Industriegebiet um. Darüber hinaus werden Lamellenscheiben und Vliesfächerschleifer ins Programm mit aufgenommen.

Fächerscheibe mit Glasfaserteller

Ein Meilenstein – Nach mehreren Monaten Entwicklungszeit präsentiert das Familienoberhaupt Günter Wendt stolz die Fächerscheibe mit Glasfaserteller. Der Fokus lag hierbei auf der Verbesserung der Produkt- und Arbeitsqualität.

Zeitgleich verdoppeln wir unsere Produktionsfläche durch den Anbau einer Fabrikhalle. Ergänzend wird aus der Einzelfirma Günter Wendt die Dipl.-Ing. Günter Wendt GmbH.

Die Erweiterung des Produktionsprogramms schreitet fort

Die ersten Walzen und Vliesfächerscheiben werden produziert.

Ausbau der Infrastruktur

Mit der Einweihung der neuen Fabrikhalle sowie einem neuen Rohstofflager verdoppeln wir unsere Produktionsfläche ein weiteres Mal.

Gründung neuer Niederlassungen

Nun ist es soweit – Wendt startet im Jahr 2000 mit einer Niederlassung in den USA, auf der anderen Seite des Atlantiks und in 2001 im Vereinigten Königreich. Die zweite Generation, Frank Wendt und Dr. Marion Wendt-Ginsberg sind vor Ort, um den Start reibungslos zu ermöglichen.

Meilenstein

Wir heißen herzlich unseren 100. Mitarbeiter willkommen.

Wechsel der Geschäftsführung

Günter Wendt zieht sich aus dem Familienbetrieb zurück und übergibt die Geschäftsführung an seine Kinder. Er widmet sich von nun an ganz der Familie und seinen Hobbies. Bis heute steht er uns jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. Es ist nach wie vor ein Erlebnis, mit ihm nach Lösungen zu suchen.

Erste DIN EN ISO Zertifizierung

Eigene Fertigung in den USA

Die ersten Wendt Produkte werden außerhalb Deutschlands von Wendt USA in Buffalo, NY gefertigt.

Erweiterung unserer Sprachkenntnisse

Nach der Begrüßung unsere neuen Kollegen sind wir mit Wendt do Brasil ab sofort auch in Südamerika vertreten und durch Wendt S.A.R.L entsteht eine weitere Niederlassung in Sarreguemines, Frankreich.

Neue Produktionshalle und eigenes Trainingszentrum

Wir sind stolz, eine weitere Produktionshalle mit integriertem Trainingszentrum vorstellen zu dürfen. Dort finden unter anderem unsere beliebten Seminare wie auch Produktschulungen statt.

Ferner zieht Wendt USA in ein eigenes Fabrikgebäude.

Neues Gewand – gewohnte Qualität

Im Rahmen der Eisenwarenmesse in Köln präsentieren wir neben den aktuellen Innovationen ein komplett überarbeitetes Corporate Design, inklusive eines außergewöhnlichen Messeauftrittes.

Dabei wird aus der Dipl.-Ing. Günter Wendt GmbH die Günter Wendt GmbH.

Auf zu neuen Ufern

Wir arbeiten stetig daran, unsere Produkte sowie unseren Service zu verbessern. Dabei greifen wir auf die Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Partnern, einem exklusiven Händlernetzwerk, OEM-Kunden wie auch Industriebetrieben auf der ganzen Welt zurück.

Der Fokus – die Verbesserung Ihres Arbeitsalltages!

Because at Wendt we care!