Produktwelt

3.9 – Lamellenhülsen

Seinerzeit von G-WENDT patentiert und entwickelt. Als haltbare sowie produktive Alternative zu Schleifhülsen oder Fächerschleifern.

Kleine Lamellenhülsen

Lamellenhülsen, Zirkonkorund

Zirkonkorund für aggressiven Flächenschliff, schnelles Entgraten und Anfasen. Erhöhte Strapazierfähigkeit und Lebensdauer. Besonders aggressiv auf Edelstahl und harten Legierungen.

Erhältlich bis Korn 120 und den Außendurchmessern 35-90 mm.

Tipp: Für die optimale Lebensdauer sollte nur mit geringem Anpressdruck gearbeitet werden.

Diesen Artikel finden Sie auch im HÄNDLERPROGRAMM

Lamellenhülsen, Keramik

Keramik-Korn für höchste Aggressivität und Standzeit.

Diesen Artikel finden Sie auch im HÄNDLERPROGRAMM

Hinweise

Wissenswertes

  • Dicht um einen stabilen Kern gepackte Schleiflamellen
  • Die einzelnen Lamellen verschleißen gleichmäßig, wodurch ständig neue scharfe Körner freigesetzt werden
  • Einsatz auf Expandierkörper aus Gummi – dieser gewährt stets einen sicheren Halt, da sich die Gummilamellen durch die Zentrifugalkraft ausdehnen

Vorteile

  • Deutlich aggressiverer Materialabtrag als bei einem Fächerschleifer
  • Konstanter, stets aggressiver Materialabtrag, während der gesamten Lebensdauer
  • Die erhöhte Leistung verbessert Ihren Output und sorgt somit für ein ökonomisches Schleifen
  • Höhere Strapazierfähigkeit als bei Schleifhülsen
  • Kein Reißen der Nähte möglich
  • Schnelles wechseln der Hülsen und ein sicherer Halt dank des Expandierkörpers – dies gewährleistet jederzeit Sicherheit und erleichtert Ihren Arbeitsprozess
  • Geringe Vibration verbessert Ihren Arbeitskomfort