Produktwelt

4.0 – Schleifvlies

Vliesschleifmittel eignen sich hauptsächlich zum ausarbeiten spezieller Oberflächen-Strukturen. Sie bestehen aus synthetischen Harzen, Polyamid-Fasern wie auch Schleifkorn.

Die einzelnen Fasern verfügen untereinander über eine sehr lose Verbindung. Zum einen bedeutet das für Sie höchste Flexibilität. Zum anderen ist das Vliesmaterial sehr anschmiegsam und besitzt eine stark federnde Wirkung.

Das Resultat sind seidenmatte Schleifergebnisse, welche mit konventionellen Schleifmitteln nicht erzielt werden können.

Der Produktbereich unserer Finishing Werkzeuge wird sich zukünftig erweitern. Schauen Sie also gerne noch mal vorbei, um weitere interessante Produkte kennenzulernen.

Anwendungsgebiete & Hinweise

Körnungen

Die im Vliesgewebe gleichmäßig verteilten Schleifkörner sorgen kontinuierlich für neues Korn. Das gewährleistet stets frisches und scharfes Schleifkorn während der gesamten Lebensdauer.

Als Anwender ist man bei der Auswahl von Schleifwerkzeugen gewohnt eine spezifische Korngröße zu wählen. Bei Schleifvlies hingegen findet folgendes Schema Verwendung.

Extra coarse
50-80
Coarse
80-100
Medium
100-180
Fine
180-220
Very fine
220-400
Ultra fine
600-800

Key Facts

  • Einsatzgebiet wo andere Schleifwerkzeuge nicht mehr das gewünschte Ergebnis | Finish liefern
  • Höchste Flexibilität
  • Sanft arbeitende Finish-Werkzeuge, dank elastischer Eigenschaften
  • Wasserfest, sehr widerstandsfähig, auswaschbar
  • Das Material setzt sich nicht zu und hinterlässt keinen Rost
  • Schleifvlies ist nicht leitfähig
  • Sowohl Nass- als auch Trockenschliff möglich
  • Frisches und scharfes Korn während der gesamten Lebensdauer

Anwendungsgebiete

Schleifvlies eignet sich bestens zum Reinigen, Entgraten oder zur Oberflächenbearbeitung zahlreicher Metalle, einschließlich:

  • Nickel
  • Kupfer
  • Messing
  • Aluminium
  • Edelstahl
  • Titan